02. Cottbus - Sagenhafter Spreewald - Dresden

Image
Image
Image

17.07.-19.07.2020

Cottbus - Sagenhafter Spreewald - Dresden

Der Spreewald ist nicht nur das Land der Gurken, sondern vor allem auch ein einzigartiges Biosphärenreservat. Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten tummeln sich hier im weitläufigen Waldgebiet zwischen den Wasserläufen der Spree. Durch den Einfluss der Slawen finden Sie hier außerdem eine besondere Kultur − Brauchtum, Trachten und die Muttersprache der Sorben/Wenden sind in der Region immer noch von großer Bedeutung. Eine Reise in eine andere Welt innerhalb Deutschlands!


1.
Tag Postkutscherstadt Cottbus
Anreise über Hof – Dresden – nach Cottbus. Willkommen! Pyramiden mitten in Cottbus, ein bisschen Orient noch dazu, eine Prinzessin vom Kairoer Sklavenmarkt, ein zauberhaftes Schloss, eine Fürstin Namens Lucie?!
Willkommen im Reich des Fürsten Pückler. Der Branitzer Park ist das Lebenswerk des exzentrischen Gartengestalters. Eine Gästeführerin begleitet Sie heute durch die Postkutscherstadt und zeigt Ihnen neben den kleinen und großen Sehenswürdigkeiten auch die Wasserpyramide. Hier ruht das Herz des Fürsten und beginnt wieder zu schlagen, wenn eine charmante Frau des Weges kommt. Zimmereinteilung und Abendessen.

2.Tag Wo der Spreewald am schönsten ist...
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Lübbenau. Willkommen im Land der tausend Fließe! Auf Wunsch chauffiert Sie die „Bimmelbahn“ ganz bequem über den Marktplatz von Lübbenau durch die reizende Innenstadt zum Hafen.Von hier aus starten Sie zu einer 3stündigen Kahnfahrt mit Aufenthalt im Museumsdorf Lehde. Fröhliche Spreewälderinnen in Tracht begrüßen Sie am Spreewaldmuseum und spazieren mit Ihnen durch die Geschichte. Hier ist der Trubel des Hafens vergessen. Man fühlt sich wie nach einer Landung im 19. Jahrhundert. Hier kann man Wäsche noch mit dem „Rumpel“ waschen, Wasser pumpen und über das große Familienbett staunen. An einem Platz ist hier alles zu finden, was den Spreewald berühmt gemacht hat – reetgedeckte Blockhäuser, sorbisch-wendische Trachten und natürlich die beliebte Spreewaldgurke und der scharfe Meerrettich. Nach dem Bummel über die Obstwiese erwartet Sie Ihr Kahnfährmann zurück an Bord. Bei der Rückfahrt im Kahn können Sie inmitten kraftvoller Natur den Tag noch einmal Revue passieren lassen. Rückfahrt zum Hotel. Abendessen.

3.Tag Dresden - Liebe auf den ersten Blick
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Dresden, die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen. Fangen Sie im Rahmen einer 2stündigen Stadtführung einen Hauch sächsischer Geschichte ein. Weltbekanntes begegnet Ihnen in der Dresdner Altstadt, wo Sie eine Fülle historischer Sehenswürdigkeiten finden. Der traumhafte Zwinger, das herrliche Residenzschloss oder die Frauenkirche. Der Theaterplatz beeindruckt mit seiner harmonischen Bebauung. Außerdem lernen Sie in der Dresdner Neustadt barocke Straßenzüge, monumentale Regierungsgebäude und ein buntes Szeneviertel kennen. Anschließend haben Sie Mittagspause und noch Zeit zur freien Verfügung. Am Nachmittag Heimreise.

Abfahrt: 07.00 Uhr


Unsere Leistungen:
*Reise im Komfortbus
*2 x Übernachtung im ****Radisson Blu Hotel Cottbus
*2 x Halbpension (Frühstücksbuffet und 3-Gang-Menü oder Dinnerbuffet )
*2-stündige kombinierte Stadtführung Cottbus
*ganztägige Gästeführung "Spreewald"
*Mittagessen als Tellergericht im original Spreewälder Gasthaus
*3-stündige Spreewaldkahnfahrt
*Eintritt im Freilandmuseum Lehde, Begrüßung mit Brot & Salz
*sstündige Stadtführung Dresden

Einzelzimmerzuschlag:
34,–€

Hotelbeschreibung:

**** Radisson Blu Hotel Cottbus
Das Radisson Blu Hotel liegt ideal im Zentrum von Cottbus, direkt gegenüber dem Hauptbahnhof.
Den historischen Stadtkern erreichen Sie zu Fuß. Alle Zimmer verfügen  über eine Klimaanlage, Bad mit Dusch-Wanne,
WC, SAT-TV inkl. Sky, Telefon, Fön, Radio und Minibar. In der neunten Etage befinden sich das Hallenbad und die Sauna
mit traumhaften Ausblicken (Nutzung Schwimmbad + Sauna: gegen Gebühr).

 

289,-€